Cassandra Clare: Urbane Fantasy für Teenager, deren Eltern und mich.

Ich habe es Euch ja schon angekündigt, es gibt eine neue Frau in meinem Leben und heute berichte ich Euch von ihr.

Sie heißt Cassandra und seit ich ihr zum ersten Mal begegnet bin, geht sie mir nicht mehr aus dem Kopf.

Naja, um ehrlich zu sein, bin ich ihr noch nie begegnet, zumindest nicht in echt. Cassandra Clare ist eine Fantasy-Autorin und ich lese seit einigen Wochen wie verrückt ihre Bücher – und was mich daran so fasziniert, das erzähle ich euch heute.

20170418_102628

Was, wenn alle Geschichten wahr wären? Was, wenn jede Legende, einen wahren Kern hätte? Was, wenn alle Weltreligionen recht hätten und es alles geben würde, was wir nur aus Büchern kennen? Was wenn es mitten unter uns eine Welt gäbe die wir nicht sehen könnten? Eine Welt, die von Engeln und Dämonen beherrscht wird, eine Welt, in der Elben und Feen existieren, in der Werwölfe, Vampire und Hexenwesen ihr Unwesen trieben? Was wenn Dämonen aus anderen Dimensionen zu uns gelangen könnten und uns bedrohten?Was wenn es ein paar hundert Auserwählte gäbe, die ein Schutzschild zwischen uns Irdischen und der unsichtbaren Schattenwelt bildeten?

Neugierig geworden? Dann bist du richtig im Fantasy-Universum der Cassandra Clare. Die paar hundert Auserwählten, von denen oben die Rede ist, dass sind die Schattenjäger, von einem Engel auserwählt und mit ungewöhnlicher Macht versehen, beschützen sie die Menschen vor Dämonen, ohne dass diese auch nur von ihrer Existenz ahnen.

Auch die 15-jährige Clary weiß nicht, dass es in dieser Welt mehr gibt, als das, was sie bisher kennt. Bis sie die verborgene Welt eines Tages sehen kann. Sie begegnet den Schattenjägern Jace, Isabelle und Alec und gerät in einen Strudel aus Geheimnissen und Gefahren. Ihre Welt, die bisher aus Highschool und Teenagerproblemen bestanden hatte, löst sich auf und stattdessen wimmelt es um sie herum auf einmal von Vampiren, Werwölfen und schillernden Hexenmeistern.

In den Chroniken der Unterwelt, der ersten Serie des Schattenjäger-Universums tauchen die Leser zusammen mit Clary in eine völlig neue Welt ein, in der sich alles finden lässt, was Fantasy irgendwann schon einmal zu bieten hatte. Begleitet werden diese Geschichten natürlich von der einen oder anderen Liebesgeschichte, von Freundschaft und von jeder Menge Herzschmerz.

Soweit so gut, es klingt erstmal wie gewöhnliche Teenie-Fantasie und ist doch in Wirklichkeit so viel mehr und das liegt an den Charakteren, die Cassandra Clare in ihren verschiedenen Büchern und Geschichten entwickelt.

So treffen in ihren Buchserien nicht nur gewöhnliche weiße Teenager auf Wesen aus der Unterwelt, vielmehr zeigt Cassandra Clare Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Vielfalt. Da ist der 18-jährige Schattenjäger Alec, der weiß, dass schwul sein in seiner Welt lieber nicht vorkommen sollte – und der sich dennoch im Laufe der Romane zu dem Mann entwickelt, der er ist und seinen Weg geht. Da ist die 16-jährige Maya, die unter Werwölfen lebt, nachdem sie häuslicher Gewalt und Perspektivlosigkeit in der schwarzen New Yorker Unterschicht entkommen ist. Da ist Simon, der Nerd, der immer am Rand stand – und feststellt, dass auch er ein Held sein kann. Da ist die Tochter einer angesehenen Politikerin, die eine Frau mit zweifelhaftem Ruf liebt und der 16-jährige Jace, dessen Identität sich auf einmal in Luft auflöst. Außerdem ist da Dru, die sich für hässlich hält, weil sie nicht schlank und durchtrainiert ist und Ty, der aufgrund seines auffälligen Verhaltens mindestens drei moderne Kinder – Diagnosen erhalten könnte.

Die Buchreihen zeigen junge Protagonisten, die ihre eigenen Wege gehen und die die Werte und Glaubenssätze vorheriger Generationen in Frage stellen. Es sind Geschichten über Toleranz und Diversität und darüber, dass man gemeinsam stärker ist und dass jeder gut ist, wie er ist.

Die verschiedenen Serien aus dem Schattenjäger-Universum sind coming of Age Romane der besonderen Art. Cassandra Clare traut sich an Themen ran, die andere Autorinnen meiden- und schafft damit faszinierende Charaktere und Beziehungen.

Ich kann ihre Bücher nur wärmstens empfehlen. Sie sind eine echte Bereicherung für die Lebenswelt von Teenagern und auch für deren Eltern interessant. Als Fan von urbaner Fantasie kommt man darüber hinaus voll auf seine Kosten.

Bisher sind aus dem Schattenjäger-Universum folgende Bücher erschienen:

Die Chroniken der Unterwelt:

City of Bones

City of Ashes

City of Glass

City of Fallen Angels

City of Lost Souls

City of Heavently Fire

Die Chroniken der Schattenjäger

Clockwork Angel

Clockwork Prince

Clockwork Princess

Die Legenden der Schattenjäger-Akademie

Die Chroniken des Magnus Bane

Die dunklen Mächte

Lady Midnight

Lord of the Shadows ( erscheint am 23.05.2017=

Außerdem erscheint im Herbst The lost book of the White, der Auftaktroman zur Serie the eldest curses. Diese Reihe richtet sich eher an ältere Leser und stellt noch einmal den Hexenmeister Magnus Bane in den Mittelpunkt (die Reihe ist bisher auch unter dem Namen malec-books bekannt, was vermuten lässt, dass auch Alec Lightwood prominent vorkommen wird 😉  )

Außerdem wurde der erste Teil der Chroniken der Unterwelt (City of Bones) verfilmt, jedoch eher mäßig gut. Auf ihren Büchern basiert darüber hinaus die Netflix-Serie Shadowhunters, die dem Zuschauer seichte Action bietet, die im Vergleich zu den Büchern allerdings deutliche Schwächen hat. Trotzdem fanden wir die Serie recht unterhaltsam, was nicht zuletzt an der genialen Performance von Harry Shum Jr. und Matthew Daddario liegt, die für ihre Darstellung zweier LGBIT-Charaktere gerade den glaad-Award im Bereich Drama gewonnen haben – völlig zurecht, wie ich finde.

Also, liebe Teenie-Eltern, liebe Fantasy liebenden Mütter und Väter, lasst Cassandra in euer Leben, sie wird es mit Sicherheit bereichern und bunter machen – und das ist etwas, was wir immer noch ganz dringend brauchen!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Cassandra Clare: Urbane Fantasy für Teenager, deren Eltern und mich.

  1. Pingback: Keine Angst vor Harry und Bibi | Eltern sein - Familie leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s