Freitagspizza am 20.01.2017

img-20170108-wa0004

Geht’s euch auch so? Bei dem Datum zucke ich ein wenig. Denn heute, ja heute ist es dann wohl soweit. Mr. Trump darf der Welt zeigen, dass es nicht so düster mit ihm ausgehen wird, wie viele befürchten. Das ist zumindest meine ureigenst für heute zurechtgelegte naiv-positive Sichtweise auf einen Tag, dessen Datum wir uns hoffentlich nicht für die Geschichtsbücher merken müssen.

Ansonsten habe ich euch diese Woche sträflich vernachlässigt, ich gebe es zu. Dabei habe ich soviel für euch in der Pipeline. Einen Artikel über Missverständnisse der bindungs- und beziehungsorientierten Elternschaft und einen Artikel über den Winter und wie man ihn lieben kann. Ich gelobe Besserung – auch wenn es gerade etwas hakt.

Ich arbeite gerade an einem Vortrag über Kinderbetreuung, den ich am 17.02. halten werde und ich organisiere eine Klassenwanderung mit Eltern und manchmal bin ich im Schnee. Da bleibt gerade nicht viel Zeit zum geistreichen Geblogge.

Deshalb gibt es diese Woche eben nur Pizza – davon reichlich, denn wir verdoppeln aus aktuellem Vielfraßanlass die Teigmenge. Aufgrund des großen Apfelaufkommens in der Küche bin ich zudem dafür, dass wir sie mit Äpfeln, Speck und Gorgonzola belegen.

Ansonsten ist das Leben weiterhin eine ewige Baustelle – die Familie, der Blog, die Zukunftspläne. Ich bin unterwegs – aber nicht angekommen. Aber vielleicht ist das auch gar nicht das Ziel!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s