Freitagspizza am 28.10.2016

Und nun kommt das Zwischenfazit dieser Woche und es ist ein ganz anderes, als in den letzten, stressigen Wochen. Diesmal braucht es keinen Satz, um die Woche zu fassen, nein es reicht ein Wort:

Glück

Unser Familienleben war extrem entschlackt. Mein Mann hat Urlaub, meine Weiterbildung pausiert, die Kinder haben Ferien und wir hatten keine, ja wirklich gar keine Termine. Dafür Zeit – Zeit zum Basteln.

2016-10-28-16-17-02_resized

Zeit, ein Kinderzimmer umzugestalten.

Zeit für Krankenbesuche.

Zeit für Zweisamkeit.

Zeit für gute Gespräche.

Zeit zum Lesen.

Zeit zum Austauschen.

Es war nicht alles perfekt. Unsere Sorgen sind nicht weggewischt, es sind, im Gegenteil, neue dazu gekommen. Außerdem war die Woche teuer, denn es sind gleichzeitig Trockner und ebook-Reader kaputt gegangen – und beides brauchen wir. Es hätte also Möglichkeiten zum Klagen gegeben. Aber manchmal ist es eine Frage der Perspektive – und meine liegt heute auf dem Glück.

Nur, was heute Abend auf den Stein oder vielleicht diesmal wirklich aufs Blech kommt, davon habe ich noch keine Ahnung. In der Küche steht ein Kürbis, der verarbeitet werden will und im Keller sind Kartoffeln. Ich habe ein paar Ideen, aber was es wird, das muss ich noch besprechen – und ich verrate es euch dann nächste Woche, wenn ich euch die erste Freitagspizza im November präsentiere.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s