Erntedank mit Kindern feiern

Am nächsten Sonntag feiern wir das Erntedankfest. Dieses erste herbstliche Fest des Kirchenjahres wird in vielen Kindergärten und Schulen begangen. Auch wir in unserem Spielkreis feiern es mit ein paar kleinen Bastelaktionen und einer Andacht mit unserem Pfarrer in der Kirche. Viele Eltern würden das Erntedankfest aber auch zu Hause mit ihren Kindern gern bewusster begehen. Ich möchte euch daher heute ein paar Ideen dazu mit auf den Weg geben.

Das Erntedankfest in der Familie feiern

Bei der Feier zum Erntedank geht es darum, das wertzuschätzen, was täglich auf unseren Tisch kommt und was wir allzu oft als selbstverständlich hinnehmen. Schön ist es, wenn Kinder gerade im Spätsommer und im Herbst mitbekommen können, wie Obst und Gemüse und vielleicht sogar Getreide von den Feldern in den Supermarkt gelangen. Mit den Kindern gemeinsam etwas zu pflanzen und zu ernten, wenn man die Möglichkeit dazu hat, kann ein guter Weg sein, ihnen nahe zu bringen, wie wunderbar es ist, dass Dinge wachsen und gedeihen, aber eben auch, dass hinter jedem Apfel und hinter jeder Möhre Arbeit, Mühe und eine Portion von Gottes Segen stecken.

p1020321

Viele Kirchengemeinden sammeln in der Zeit vor dem Erntedankfest Erntegaben, die sie nach dem Gottesdienst zur Erntedankfeier an gemeinnützige Einrichtungen, wie zum Beispiel die Tafeln, weitergeben. Gemeinsam mit euren Kindern könnt ihr dafür Obst und Gemüse auswählen, dass ihr spenden wollt.

Ein gesundes Essen miteinander zu kochen, hilft Kindern ebenfalls, Lebensmittel besser wahrzunehmen. Kocht doch am Erntedankfest einmal ganz bewusst gemeinsam mit den Kindern das Mittagessen. Es muss auch nicht unbedingt ein besonderes Mahl sein, eine Kürbissuppe, ein Kartoffeleintopf oder Kartoffelpuffer mit Fallobstkompott reichen völlig aus und sind darüber hinaus gut aus saisonalen und in der Region erhältlichen Nahrungsmitteln zuzubereiten.

Spielen und basteln an Erntedank

Falls ihr diesen besonderen Tag mit Freunden und Verwandten gemeinsam verbringen wollt, ladet sie doch zum Mittagessen und anschließendem Kaffee und Kuchen ein. Die Zeit zwischen den Mahlzeiten könnt ihr mit einem Dankbarkeitsspiel überbrücken.

Dazu entwerft ihr vorab ein paar Vorlagen für Obst und Gemüse und besorgt Tonpapier in verschiedenen Farben. Jeder Mitspieler kann sich nun mithilfe der Vorlagen aus dem Tonpapier Obst und Gemüse ausschneiden. Alternativ druckt ihr einfach Obst und Gemüse zum Ausmalen aus, da können dann auch die ganz Kleinen schon mitmachen. Mit dicken Stiften schreibt dann jeder auf die Obst- und Gemüsestücke, wofür er an diesem Tag besonders dankbar ist. Das muss nicht unbedingt mit Essen oder Trinken zutun haben, sondern darf unser gesamtes Leben umfassen.

p1020320

Erntedank ist immer auch die Möglichkeit, generell über das Leben nachzudenken und wertzuschätzen, was wir geschenkt bekommen haben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s